Dienstag, 29. Dezember 2015

(Rezension) Rachel McIntyre - Sternschnuppenstunden

http://www.magellanverlag.de/feine-b%C3%BCcher/jugendbuch/

Genre: Jugendbuch
Verlag: MagellanVerlag
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 20. Februar 2015
ISBN: 978-3-7348-5007-3
Preis: 16,95 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Über die Autorin:

Rachel McIntyre ist in einem Haus voller Bücher aufgewachsen und versucht nun als Lehrerin, ihre Leidenschaft für Sprache weiterzugeben. Sie lebt in Nordengland. "Sternschnuppenstunden" ist ihr erster Roman.



Inhalt:

Wie wehrt man sich gegen fiese Sprüche und gemeine Angriffe? Aus bitterer Erfahrung weiß Lara: gar nicht. Denn alles, was sie versucht hat, hat ihre Lage nur noch schlimmer gemacht. Deswegen hält sie still, zieht den Kopf ein und fragt sich, ob sie nicht doch schuld ist an der ganzen Misere.

Das ändert sich, als sie Ben trifft. Die Stunden mit ihm sind bald die einzigen Lichtblicke in Laras Leben. Durch seine Augen sieht sie sich in einem neuen Licht: Sie ist klug, witzig und hübsch, und was ihr passiert, ist Mobbing der übelsten Sorte. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus Laras Situation. Und es könnte ihnen gelingen, wäre da nicht ein Problem: Ben ist Laras Lehrer. 

Meine Meinung:

Als ich durch den Buchladen bummelte, entdeckte ich auf einem der Tische, dieses Buch und dachte "das sieht ja ganz schön abgegriffen aus". Deshalb nahm ich es in die Hand. Das Cover wirkt wie eine schon ältere, gebrauchte Kladde und der Titel ist auf ein Etikett gedruckt, das vorne draufklebt. Da das Buch als Tagebuch aus Laras Sicht geschrieben ist, passt das Cover sehr gut zum Aufbau des Buches.

Laras Tagebucheinträge ähneln sich, wie bei jedem normalen Teenager. Nur dass sie kein "normaler" Teenager ist. Nach der Pleite ihres Vaters hält ihre Mutter die Familie mit Putzjobs über Wasser, das Geld fehlt an allen Ecken und die Stimmung zu Hause ist miserabel. Dazu kommt, dass Lara von ihren Mitschülern und anderen gemobbt wird. Ihr Leben ist schlicht und ergreifend furchtbar und das spürt man auch als Leser ganz deutlich. Ich schwankte beim Lesen zwischen Wut, Mitleid und Traurigkeit und habe auch ein paar Tränchen verdrückt. Die Geschichte wirkt sehr lebensnah und authentisch.

In Lara konnte ich mich sehr gut hineinversetzen und auch die Situation ihres Lehrers Ben konnte ich gut nachvollziehen, obwohl man ja nur erfährt, was Lara erlebt oder gehört hat und so der Blick des Lesers eingeschränkt wird. Mir scheint jedoch, dass er sich zu sehr an der Tatsache, dass er ihr Lehrer ist, aufhängt anstatt darüber nachzudenken, ob es nicht eine Lösung für ihr Problem gibt. 

Mit dem Ende des Buches bin ich nicht so 100%ig glücklich. Ich fand es etwas unrealistisch, dass man dem, was Lara zu allem was passiert war gesagt hat, offenbar keinen Glauben geschenkt hat. Sicher liegt die Vermutung Nahe, dass der Lehrer der Haupverantwortliche ist, allerdings ist Lara 16 und recht erwachsen, da hätte ich mir einen anderen Umgang gewüscht. Für mich fühlte sich das wie eine Art weiteres Mobbing an.

Alles in allem ein sehr schönes Buch, in dem die ernsten Themen Mobbing und Lehrer-Schülerin-Beziehung authentisch behandelt werden und es am Ende zu beiden Themen einen Abschluss gibt, so dass beim Leser keine weiteren Fragen offen bleiben.

            

(Rezension) Jan Frederik Loh - Schneegrenze

http://imagine-verlag.de/94-0-Jan+Frederik+Loh+-+Schneegrenze.html

Genre: Roman
Verlag: hansanord
Seiten: 256
Erscheinungsdatum: 17.November 2015
ISBN: 978-3-940873-82-8
Preis: 9,99 €

über den Autor:

Jan Frederik Loh ist 32 Jahre alt und wurde in Gießen geboren."Schneegrenze" ist sein erster Roman.






Klappentext:

Seit Paul mit Eva zusammen ist, führt er ein normales Leben mit verkehrssicherem Fahrrad, Kräutern auf dem Balkon und einer eigenwilligen Traumfrau, die am liebsten knorpelige Schweinefüßchen isst. Drogeneskapaden und Gaunereien gehören der Vergangenheit an. Eigentlich könnte alles perfekt sein, doch Eva will ein Kind, bevor sie dreißig ist. Und davor eine Hochzeit. So muss das nämlich sein, damit alles die richtige Reihenfolge hat und damit ihre Verwandten in Ungarn zufrieden sind.

Paul möchte Eva auch gerne heiraten, ihr, statt einen Ring an den Finger zu stecken, einen Kringel Fleischwurst um den Hals legen, aber für eine standesgemäße Hochzeit fehlt ihm das Geld. Als Eva im Urlaub ist und Paul gemütlich auf dem Sofa herumlungert, steht plötzlich sein alter Kumpel Mesut vor der Tür. Obwohl sie sich seit Jahren nicht gesehen haben, gelingt es Mesut, Paul zu einer Fahrt an die Nordsee zu überreden.

Was als nostalgischer Roadtrip unter Freunden beginnt, nimmt jedoch eine Wendung, die Paul nicht erwartet hätte. Unverhofft bietet sich ihm die Gelegenheit, auf illegale Weise an ein kleines Vermögen zu kommen. Genug, um damit eine Hochzeit mit meterlangem Schweinefüßchenbuffet zu finanzieren, aber auch genug, um die gemeinsame Zukunft mit Eva auf's Spiel zu setzen. Denn schon bald ist ihm ein betrogener Gangsterboss auf den Fersen und Fragen sprießen in Evas Kopf wie Pilze im herbstlichen Regen.

Meine Meinung:

Das Cover ist schlicht gehalten und bietet keine offensichtlichen Hinweise auf den Inhalt, durch das Herz lässt sich erahnen, dass es in irgendeiner Form wohl etwas mit LIebe zu tun hat. Der Titel "Schneegrenze" mit den durchgezogenen Linien wirkt im ersten Moment etwas komisch, macht jedoch Sinn sobald die Geschichte richtig beginnt.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Keine seitenlangen Schachtelsätze, sondern kurz gehaltene mit allen notwendigen Informationen.  Beschreibungen ja, aber auch diese sind gerade mal so ausführlich wie nötig, was ich sehr schön finde damit man für seinen Film im Kopf noch genug Platz für eigene Gestaltungsmöglichkeiten hat.

Der Klappentext verspricht eine humorvolle Geschichte in der der Protagonist offensichtlich eine Art "Dummheit" begeht um seiner Freundin den Wunsch von einer Hochzeit zu erfüllen. Am Anfang des Buches wird diese Erwartung noch erfüllt, doch dann gerät Paul vom Regen in die Traufe und steckt in einem Bermudadreieck aus Drogenkonsum, Lügen und hilflosen Versuchen, heil aus dem ganzen Schlamassel rauszukommen fest. Da sitzt man dann als Leser und hat lauter Fragezeichen im Kopf.

Liest man das Buch jedoch mit dem Wissen, dass es sich hierbei um ein Drama handelt, so sieht das Ganze schon wieder anders aus. Dann ergibt dieses ganze Chaos einen Sinn und die Geschichte ist plötzlich spannend und interessant. Auch das Ende, als der Progagonist allein da steht und alles verloren hat, ist unter diesem Aspekt ein gelungener Abschluss der Geschichte, auch wenn man die ganze Zeit gehofft hatte, dass doch noch alles gut wird. Aber so sind Dramen eben.


        

Montag, 28. Dezember 2015

(Kurzmeinung) 100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

http://www.bruckmann.de/titel-6805-100_dinge_die_man_in_niedersachsen_getan_haben_muss_15.html


Verlag: Bruckmann
Seiten: 192
ISBN: 978-3-7654-6805-6
Preis: 12,99 €

über das Buch:

Das muss man haben!

Sie suchen Inspiration für einen wirklich tollen Tag? Dann liegen Sie mit diesem Ausflugsführer genau richtig! Ob Teezeremonie in Leer, Bierseminar in Bagband oder Serengeti-Park in Hodenhagen, ob Feuerwerkswettbewerb in Hannover, sprechende Laternen in Celle oder Einhornhöhle in Scharzfeld: Dreimal pro Woche stellt Antenne Niedersachsen spannende Freizeittipps vor – von Hörern für Hörer, selbst getestet und zum Nachmachen ausdrücklich empfohlen. Jetzt gesammelt in einem Band.
 
Meine Meinung:
Ich bin gerne unterwegs, nur für Tagesausflüge fällt mir oft nichts ein. Da passte es ganz gut, dass ich an Heiligabend dieses Buch unter dem Baum fand.
Als echte Niedersächsin habe ich nun richtig was zu tun. Ein paar Dinge, wie die Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg, den Zoo Hannover oder die Emder Matjestage habe ich schon abgehakt, aber ich wusste  bislang nicht, dass es eine Grünkohl-Akademie gibt, wo man sogar ein Diplom machen kann (ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, macht aber sicher Spaß).
Wenn mir demnächst mal wieder langweilig ist, werfe ich einen Blick in dieses Buch und dann gehts los :)

(Rezension) Karin Michalke - Rosa macht blau

http://www.herbig.net/dynamic/finden.html?tx_ttipcshop[swords]=Rosa+macht+blau&search=los!

Genre: Jugendbuch
Verlag: LangenMüller
Seiten: 240
Erscheinungsdatum: 29. Juni 2009
ISBN: 978-3784431673
Preis: 15,00 €

Über die Autorin:

Karin Michalke, geboren 1976, ist die Drehbuchautorin der Filmtrilogie "Beste Gegend", "Beste Zeit" und "Beste Chance" sowie von "Räuber Kneißl" (Regie Markus H. Rosenmüller). In den Sommermonaten lebt sie als Sennerin auf der bayerischen Alm.

Inhalt:

Seit Rosa denken kann, ist sie in Marco verliebt. Aber es ist ganz und gar unmöglich, dass Marco sie wollen könnte. Rosa müsste acht Kilo abnehmen. Sie müsste überhaupt völlig anders sein. Acht Kilo abnehmen wäre da noch das Leichteste, aber selbst daran scheitert Rosa seit Jahren.

Und so sitzt Rosa an der Supermarktkasse ihrer Heimatstadt und wartet darauf, dass das Leben sie irgendwie abholt. Bis Maurizio kommt und ihr zeigt, wie man echten italienischen Kaffee kocht - und wie man es schafft, sich selbst zu lieben.

Meine Meinung:

Das Cover vermittelt den Eindruck, dass es sich um ein leichtes, humorvolles Jugendbuch handelt, dabei ist die Protagonistin Ende 20.
Der Schreibstil fand ich ganz okay, wobei ich die Perspektive gewöhnungsbedürftig fand, da die Geschichte von einem auktorialen Erzähler erzählt wird, der sich aber auf das "Innenleben" von Rosa beschränkt.

Die Story, naja. Die Kombination von Klappentext und Cover hatte in mir die Erwartung nach einem humorvoll angehauchten Buch geweckt, doch die Geschichte war eher langweilig. Rosa ist verknallt in den tollen Fußballer Marco, der ansonsten aber offensichtlich nicht viel zu bieten hat und unter dem Pantoffel seiner Freundin steht. Rosa arbeitet an der Supermarktkasse weil sie selbst nach dem Tod ihrer Großmutter, bei der sie aufgewachsen ist, nicht aus ihrem deprimierenden Alltag auszubrechen. Auch als Maurizio auftaucht wird mir nicht plausibel gemacht, warum sich Rosa auf ihn einlässt, wo sie doch der Meinung ist, dass man von "Italienern" besser die Finger lassen sollte.

Insgesamt eine gute Idee, jedoch nicht besonders gut umgesetzt.

  

(Rezension) Jo Nesbo - Midnight Sun

http://www.randomhouse.co.uk/editions/blood-on-snow-ii/9781846558597

Genre: Krimi
Serie: Blood on Snow #2
Verlag: Random House
Seiten: 244
Erscheinungsdatum: 05. November 2015 (UK)
ISBN: -
Preis: £ 9,99




Inhalt:

Jon is on the run. He has betrayed Oslo’s biggest crime lord: The Fisherman.

Fleeing to an isolated corner of Norway, to a mountain town so far north that the sun never sets, Jon hopes to find sanctuary amongst a local religious sect.

Hiding out in a shepherd’s cabin in the wilderness, all that stands between him and his fate are Lea, a bereaved mother and her young son, Knut.

But while Lea provides him with a rifle and Knut brings essential supplies, the midnight sun is slowly driving Jon to insanity.

And then he discovers that The Fisherman’s men are getting closer…


Meine Meinung:

Auf dem schwarzen Hintergrund sticht die Mitternachtssonne besonders hervor. Das Cover ist sehr reduziert, was zur abgelegenen Gegend passt, in der sich der Protagonist aufhält.

Der Schreibstil ist auch recht einfach, keine verschnörkelten oder ausgiebigen Beschreibungen. Das kam mir vor allem deshalb entgegen, weil ich immer noch (unbegründet) unsicher bin wenn ich englischsprachige Bücher lese.

Die GEschichte an sich fand ich eher mittelmäßig. Die Inhaltsangabe hatte mich neugierig gemacht, leider war das Buch nicht annähernd so spannend, wie ich es erwartet hatte. Gefühlt passiert zu 98% gar nichts und das interessanteste ist nicht die Frage, ob der Fisherman ihn findet, sondern ob aus Jon und Lea ein Paar wird.

Insgesamt habe ich von diesem Buch eine zwiespältige Meinung. Ich fühlte mich durch den Klappentext etwas in die Irre geführt und hatte während des Lesens immer darauf gewartet, dass mal etwas aufregendes passiert.

     
 

(Rezension) Gaby Köster - Ein Schnupfen hätte auch gereicht

http://www.fischerverlage.de/buch/ein_schnupfen_haette_auch_gereicht/9783596186846

Genre: Biographie
Verlag: Fischer Taschenbuch
Seiten: 256
Erscheinungsdatum: 21. November 2012
ISBN: 978-3-596-18684-6
Preis: 9,99 €

Über die Autoren:

Gaby Köster wurde 1967 in Köln geboren und wurde nach ihrer Entdeckung 1988  im Lauf der Jahre zu einer bekannten Kabarettistin, die zahlreiche Preise erhielt - unter anderem für "7 Tage, 7 Köpfe" oder "Ritas Welt". 2008 zwang sie ein Schlaganfall zu einer Karrierepause. Das Buch schrieb sie mit Hilfe ihres guten Freundes, dem Comedian und Musiker Till Hoheneder, geboren 1965.


Inhalt (von der Verlagsseite): 

Gaby Köster ist wieder da! Und räumt auf! Mit Gerüchten und Lügen über ihre Krankheit. Schonungslos. Wahr und aufrichtig ehrlich. Mit großer Klappe und großem Herz! Laut und lustig. Sensibel und traurig. Eben 100% Gaby Köster. Wie man sie kennt und liebt.

Seit Jahren gehört sie zu den bekanntesten und erfolgreichsten Gesichtern der deutschen Comedy-Szene. Aber auf dem Höhepunkt ihrer Karriere passiert das, womit keiner rechnet: Gaby Köster erleidet einen schweren Schlaganfall. Ihre bewegende Geschichte ist die einer Ausnahme-Künstlerin und einer starken Frau, die trotz ihres schweren Schicksals nicht aufgibt und ihre neue Chance im Leben nutzt.

Ein Buch, das einen berührt, immer wieder zum Lachen bringt und gerade deshalb so viel Mut macht!

Meine Meinung:

Der Grund, warum ich das Buch erst jetzt gelesen habe ist folgender: es ist eine Biographie.
Ich bin zwar von Natur aus neugierig und würde wahnsinnig gerne viele  Biographien von Menschen lesen, deren Leben ich für interessant halte. Das Problem ist nur, dass sie oft nicht lesenswert sind weil die Umsetzung zu wünschen übrig lässt.

Gaby Köster hat mit diesem Buch sehr erfolgreich den Gegenbeweis geliefert. Nach den ersten drei Kapiteln dachte ich noch, es sei zu schnell, zu laut, zu humorvoll für dieses ernste Thema. Doch je weiter ich kam umso mehr wuchs meine Begeisterung. Meine Erinnerung an Gaby Köster in der Öffentlichkeit ist nämlich genau so wie dieses Buch. Reden ohne Punkt und Komma und ohne Luft zu holen, laut und schnodderig.

Das Buch ist, wie sie selbst anmerkt, keine chronologisch aufgebaute Biografie, sondern eine "kösterische". Sie springt beim Erzählen hin und her ohne dass man als Leser dabei den Faden verliert. Es ist als würde man ihr gegenüber sitzen und ihr zuhören und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass ich es erst wieder aus der Hand gelegt habe, als ich das Ende erreicht hatte.

Gaby Köster schreibt ehrlich und mit einer Portion Ironie über ihr Leben und darüber, wie es sich durch den Schlaganfall verändert hat. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen weil es so ungekünstelt ist. Trotz ihres Schicksalsschlages hat sie ihren Humor nicht verloren - auch wenn sie natürlich ihre Situation manchmal ziemlich scheiße findet.

Das Buch befriedigt die Neugier von Gaby-Köster-Fans, ist unterhaltsam und lässt den Leser  hin und wieder innehalten um über das eigene Leben nachzudenken. Ich kann es nur empfehlen.

         

Sonntag, 13. Dezember 2015

(Neu im Regal) Dezember #3

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/liebesromane/colours-of-love-entfesselt/id_3243978?etcc_med=Slider&ver=BL&etcc_cu=onsite&etcc_cmp=Colours%20of%20Love%20-%20Entfesselt&etcc_var=Weitere%20Titel%20der%20Serie&etcc_plc=Produktdetailseite&ir_name=A018309%20%28978-3-404-16960-3%29https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/liebesromane/colours-of-love-verfuehrt/id_3282975?etcc_med=Slider&ver=BL&etcc_cu=onsite&etcc_cmp=Colours%20of%20Love%20-%20Verf%C3%BChrt&etcc_var=Weitere%20Titel%20der%20Serie&etcc_plc=Produktdetailseite&ir_name=A016104%20%28978-3-404-16865-1%29https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/liebesromane/colours-of-love-entbloesst/id_3174699?etcc_med=Slider&ver=BL&etcc_cu=onsite&etcc_cmp=Colours%20of%20Love%20-%20Entbl%C3%B6%C3%9Ft&etcc_var=Weitere%20Titel%20der%20Serie&etcc_plc=Produktdetailseite&ir_name=A015855%20%28978-3-404-16864-4%29


Da sind zunächst einmal drei Exemplare der "Colours of Love" Serie von Kathryn Taylor.


1) Entfesselt
Inhalt:
Grace ist jung und behütet, für Männer hat sie sich noch nie so recht interessiert. Erst als sie während eines Praktikums in London den charismatischen Jonathan Huntington trifft, erwacht sie aus ihrem Dornröschenschlaf. Jonathan ist reich, unfassbar attraktiv und noch dazu ein Viscount – aber alles andere als ein Märchenprinz.
Immer tiefer entführt er Grace in seine Welt der dunklen Begierden, immer haltloser verliert sie sich im Strudel ihrer Lust. Doch als Jonathan einen schier unmöglichen Liebesbeweis von ihr fordert, muss sie erkennen, wie gefährlich ihre Gefühle für ihn sind.

2) Entblößt
Inhalt:
Sie ist ihm verfallen, mit Haut und Haar. Auch wenn Grace genau weiß, wie gefährlich ihre Gefühle für Jonathan Huntington sind - jeder Tag in seiner Nähe lässt ihre Liebe weiter wachsen. Doch ist er wirklich so ungerührt, wie er scheint? Oder sieht Jonathan in ihr tatsächlich nur das willige Spielzeug? Als Grace ihn zwingen will, Farbe zu bekennen, kommt es zur Katastrophe ...

3) Verführt
Inhalt:
Sophie ist allein in London – und todunglücklich. Denn sie kann die atemberaubenden Tage und Nächte mit Matteo in Rom nicht vergessen. Immer stärker wird ihr Verlangen nach ihm, immer quälender ihre Sehnsucht. Unter einem Vorwand reist sie zurück nach Italien. Und tatsächlich: Auch Matteo scheint glücklich, sie zu sehen, verführt sie zu noch gewagteren erotischen Genüssen als bisher. Doch die Geister seiner Vergangenheit holen ihn unerbittlich ein …


Und dann erreichte mich noch dieses Buch, ein Gewinn aus  dem Adventskalender von Ka-Sa's Buchfinder. Ein großes Dankeschön an die Betreiber des Blogs für die Organisation und Durchführung sowie an alle Sponsoren, die die Gewinne für diesen tollen Adventskalender bereitgestellt haben.

http://www.politycki-partner.de/de-605-ursel-allenstein-eine-welt-von-schnee
(Klick aufs Cover führt zum Verlag)
Eine Welt von Schnee
Hrsg. von Ursel Allenstein und Ulrike Ostermeyer  ---------- 
Inhalt:

Komisch oder melancholisch, nostalgisch oder nüchtern, klassisch, beliebt und bekannt oder eigens für diesen Band geschrieben: Skandinavische und deutschsprachige Autorinnen und Autoren zeigen uns ihre eigene Welt von Schnee. Mit Orginalbeiträgen von: Maria Antas, Anne von Canal, Lars Saabye Christensen, Ulrike Draesner, Levi Henriksen, René Jean Jensen, Uwe Kolbe, Kim Leine, Ellen Matsson, Stefan Moster, Sjón und Antje Rávic Strubel.

Das Buch wird ergänzt durch weitere klassische und zeitgenössische Erzählungen und Gedichte von Sven Amtsberg, Marcel Beyer, Durs Grünbein, Linn Hansén, Erich Kästner, Lutz Seiler, Tomas Tranströmer und Robert Walser.

(Aktion) Buch Safari #5



Da ich gestern mit allerhand Vorbereitungen beschäftigt war, heute mein Beitrag zur Buch Safari.
Bei der Aktion von Anja geht es um unsere SuBs und Wunschlisten. Jeden Samstag stellt sie drei Fragen, wobei die 2. Frage immer gleich bleibt.

 1. Hast du einen “eBook only” Titel auf deinem SuB/deiner WuLi?

Seit einer Weile schlummert die Zeitrausch-Trilogie von Kim Kestner auf meinem eReader.




(Klick aufs Cover führt zu amazon.de)
Zum Inhalt:
Es ist die phänomenalste Fernsehshow, die es je gegeben hat. Top the Realities, das Spiel, das seine Kandidaten durch die Jahrhunderte schickt und vor die unmöglichsten Herausforderungen stellt. Eine davon ist Allison. Vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt sie die Aufgabe, ihre Vergangenheit so zu korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Der einzigen Gegenwart, in der ihr kleiner Bruder noch am Leben ist. Ihr wird der geheimnisvolle Kay zur Seite gestellt, der viel mehr über Allison und das Spiel weiß, als für sie beide gut ist…


2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Die Antwort "Ich hatte noch keine Zeit" würde hier als Antwort eigentlich immer passen, denn es ist nunmal Tatsache, dass ich so viele Bücher ranschaffe, dass ich mit dem Lesen nicht hinterher komme. Aber bei eBooks ist es auch so, dass ich quasi mit dem Kauf des eReaders auch gleich einen ordentlichen eSuB angelegt habe...


3. Hast du mehr Taschenbücher oder Hardcover in deinem Regal?

Taschenbücher. Die einzige Ausnahme sind die Jugendbücher, die ich in den letzten ca.3 Jahren gekauft habe, das sind Hardcover.
Taschenbücher haben aus meiner Sicht einfach einige Vorteile. 
  • Sie sind leicht - das finde ich fürs Festhalten angenehmer und außerdem kaufe ich sehr oft in Bahnhofsbuchhandlungen bzw. wenn ich im Urlaub bin, und da macht es sich beim Gepäck schleppen schon bemerkbar, wenn man plötzlich 5 Bücher dabei hat die vorher noch nicht da waren :) 
  • Sie sind - im Vergleich zu Hardcovern - günstig. Das heißt mehr Bücher fürs selbe Geld - toll :)
  • Sie passen besser in die Tasche...

Dienstag, 8. Dezember 2015

(Selbstversuch) Lesen & Sparen 2016

In den Weiten der Bloggerwelt, entdeckte ich auf der Seite "Seitengeraschel" das Projekt 345 Tage buchkauffrei in dem es (wie der Name schon sagt) darum geht, über einen festgelegten Zeitraum keine Bücher zu kaufen.

Da mein SuB trotz aller guten Vorsätze in diesem Jahr in die Nähe der 300er Marke gelangt ist, trage ich schon länger den Gedanken mit mir herum, meine Kaufgewohnheiten massiv einzuschränken damit die ungelesenen Schätzchen endlich die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Mal abgesehen davon ist Lesen ein recht teures Hobby wenn man sich ständig neue Bücher aus dem Buchladen holt und manchmal möchte man sich ja auch noch Wünsche jenseits von Buchdeckeln erfüllen.

Ich habe also ein paar Regeln bezüglich meines Kaufverhaltens aufgestellt und dazu werde ich auch weiterhin fleißig mein Büchersparschwein füttern, da dieser Versuch in diesem Jahr recht erfolgreich war. Mehr Infos findet ihr *HIER*.

Es macht allerdings aus meiner Sicht wenig Sinn, einen Bücherblog zu führen ohne aktuellere Werke zu lesen und ich möchte auch gar nicht darauf verzichten, auch Neuerscheinungen zu lesen, aber die Büchereien im Umkreis sind recht gut sortiert und für 8 Euro Jahresbeitrag gibt es da absolut nichts zu meckern, zumal man auch die Möglichkeit hat ebooks auszuleihen.

Ich hoffe, meinen SuB im kommenden Jahr deutlich zu reduzieren (dabei werden mir auch die unterschiedlichen Challenges helfen an denen ich teilnehme) und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten, wie es mit meinem Selbstversuch läuft.

Samstag, 5. Dezember 2015

(Challenge) Daggis Buch Challenge 2016

Hiermit erkläre ich das nächste Jahr offiziell  zum Buchchallengen-Marathon-Jahr....
Das hier ist jetzt die 8. Challenge an der ich teilnehme und ich werde es wahrscheinlich irgendwann bereuen, aber ich konnte einfach nicht anders :)

Diese Challenge habe ich gerade auf Daggis Welt entdeckt, anmelden kann man sich *HIER*

Die wichtigsten Infos (ausführliches gibts natürlich bei Daggi):
  • Start ist am 01. Januar 2016, die Challenge endet am 31. Dezember 2016.
  • Man kann jederzeit einsteigen, die Bücher zählen allerdings erst ab dem Einstieg in die Challenge
  • Rezension oder Lese-Eindruck ist Pflicht
  • Bücher, Hörbücher und ebooks sind erlaubt
  • Zu gewinnen gibt es auch was :) 

Die Aufgaben:                                                   graue Bücher lese ich gerade :)
Lese
  1. ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover Simon van der Geest - Krasshüpfer
  2. ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover Tania del Rio; Will Staehle - Warren, der 13. und das magische Auge
  3. ein Buch mit einem überwiegend grünen oder türkisen Cover Sophie Kinsella - Göttin in Gummistiefeln
  4. ein Buch mit einem überwiegend gelben oder orangen Cover Christopher Ross - Sunrise Africa
  5. ein Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat
  6. ein Buch, das Dich traurig oder nachdenklich gemacht hat Tabitha Suzuma - Broken
  7. ein Buch, das verfilmt wurde, gerade verfilmt wird oder für das eine Verfilmung geplant ist
  8. ein Buch, das mit einem Cliffhanger endet Scott Westerfeld - Ugly - Verlier nicht dein Gesicht
  9. ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover Huntley Fitzpatrick - Mein Sommer nebenan
  10. ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover Brandon Mull - Spirit Animals
  11. ein Buch mit etwas Essbarem oder einem Getränk auf dem Cover Rachel Gibson - Nur küssen ist schöner
  12. ein Buch mit einem Gebäude oder Bauwerk auf dem Cover Viveca Sten - Tödliche Nachbarschaft
  13. einen Krimi oder Thriller Erik Axl Sund - Krähenmädchen
  14. ein Kinder- oder Jugendbuch Susane Colasanti - Take me there
  15. ein Sachbuch oder eine Biografie
  16. einen Frauen- oder Erotik-Roman Christina Lauren - Beautiful Bastard
  17. ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover Tara Riedmann - Schnee sei Dank
  18. ein Buch rund um das Thema Frühling oder Ostern im Titel oder auf dem Cover
  19. ein Buch rund um das Thema Sommer oder Urlaub im Titel oder auf dem Cover Gabriella Engelmann - Inselzauber
  20. ein Buch rund um das Thema Herbst im Titel oder auf dem Cover
  21. ein Buch rund um die sieben Todsünden im Titel oder auf dem Cover Hochmut (auch Stolz, Übermut), Geiz (auch Habgier), Neid (auch Eifersucht), Zorn (auch Wut, Rachsucht), Wollust, Völlerei (auch Maßlosigkeit), Trägheit
  22. ein Buch mit einem der vier Elemente im Titel oder auf dem Cover (Feuer, Wasser, Luft, Erde)
  23. ein Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen)
  24. ein Buch mit einem Tierkreiszeichen im Titel oder auf dem Cover (Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische)
  25. ein Buch eines Autors (männlich oder weiblich), der jünger ist, als Du Colleen Hoover - Maybe Someday
  26. ein Buch eines Autoren (männlich oder weiblich), der einer der folgenden Gruppierungen angehört: Qindie, Autorensofa, Romance-Alliance
  27. ein Buch von einem Autor (männlich oder weiblich), der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt Erik Axl Sund - Schattenschrei
  28. ein Buch eines Autoren, der die gleichen Initialen hat, wie Du (Initialen dürfen auch gedreht werden. d.h. meine Initialen sind D.C., ich darf auch einen Auto heranziehe, dessen Initialen C.D. sind)
  29. ein Buch eines  (männlich oder weiblich) von dem Du bisher noch nichts gelesen hast. Alex Shearer - Zweite Halbzeit
  30. ein Buch, mit dessen Autor oder Autorin Du in Kontakt stehst (pers. getroffen, Betaleser, per Facebookprofil o.ä.)
  31. ein Buch das von mindestens zwei Autoren (männlich und / oder weiblich) geschrieben wurde
  32. den Debütroman eines Autoren / einer Autorin Cathryn Constable - Wo Schneeflocken glitzern
  33. ein Buch das Du vor dem Erscheinungsdatum lesen durftest
  34. ein Buch das 2015 erschienen ist Tobi Katze - Morgen ist leider auch noch ein Tag
  35. ein Buch das 2014 erschienen ist Annette Roeder - Zwei in einem Zelt
  36. ein Buch das 2012 erschienen ist
  37. ein Buch das im deutschsprachigen Ausland spielt Monika Mansour - Liebe, Sünde, Tod (Schweiz)
  38. ein Buch, das im englischsprachigen Ausland spielt Nicola Yoon - Everything, everything
  39. ein Buch das nicht in Europa oder den USA spielt Brigitte Blobel - Heart Crash
  40. ein Buch mit einem Schauplatz, den Du schon besucht hast Holly-Jane Rahlens - Mauerblümchen
  41. ein Buch, das in der Vergangenheit oder in der Zukunft spielt Rainbow Rowell - Eleanor & Park
  42. ein Buch mit Bildern / Illustrationen Carla Maia de Almeida - Bruder Wolf
  43. ein Buch mit einer Zahl im Titel Ursula Poznanski - Fünf
  44. ein Buch mit einen Protagonisten (männlich oder weiblich), dessen Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie Dein eigener Vorname Axi in Heart.Beat.Love von James Patterson
  45. ein Buch eines Selfpublishers (männlich oder weiblich)
  46. ein Buch aus einem  Indie-Verlag   Phoebe Ann Miller - Auf die andere Art
  47. ein Buch, das bisher nur als eBook erschienen ist Jens Lossau - Phobie
  48. ein Buch aus dem Verlag, aus dem (mit) die meisten Bücher auf Deinem SuB liegen
  49. ein Buch, das Dir geschenkt wurde Erik Axl Sund -Narbenkind
  50. ein Buch, das Du ausgeliehen hast (Bücherei oder privat) Chiara Gamberale - Das 10-Minuten Projekt
  51. ein Wanderbuch, ein Buch, das Du einer Wanderbuchkiste entnommen hast, ein Buch aus einem öffentlichen Bücherschrank oder ein Buch, das über Bookcrossing zu Dir gefunden hat Michael Tietz - Apfeldiebe
  52. ein Buch, das Du mit verbundenen Augen aus dem SuB gezogen hast
  53. ein Buch mit weniger als 300 Seiten Katja Brandis - Koalaträume
  54. ein Buch mit mindestens 400 Seiten Anna McPartlin - Sowas wie Liebe
  55. ein Buch mit mindestens 500 Seiten Lucinda Riley - Helenas Geheimnis
  56. ein Buch, das mehr als 333 Gramm wiegt Scott Westerfeld - Pretty - Erkenne dein Gesicht
  57. ein Buch aus einer Reihe Jonathan Stroud - Lockwood & Co. 1 - Die seufzende Wendeltreppe
  58. ein Buch, das schon mindestens ein Jahr auf Deinem SuB liegt Catherine Murdock Gilbert - Wir Kühe
  59. ein Buch, das Du vorbestellt hast Jessica A. Redmerski - Du und ich bis and Ende der Welt
  60. ein Buch das jemand für Dich bestimmt hat – Du wählst drei bis fünf Bücher aus, fotografierst oder stellst sie anderweitig auf Deinem Blog vor und lässt Deine Leser abstimmen, welches Du als nächstes lesen sollst

(Neu im Regal) Dezember #2

Die erste Dezemberwoche ist rum und mein Bücherregal hat wieder Zuwachs bekommen.
Da es den Bertelsmann-Club im nächsten Jahr nicht mehr gibt, konnte ich dort noch ein paar Schnäppchen machen und ein paar eBooks für Leserunden gab es auch.

ebooks (Klick aufs Cover führt zu mehr Infos und Kaufmöglichkeit)

http://www.amazon.de/Vertraglich-verliebt-Liebesroman-Karin-Lindberg-ebook/dp/B0183NQW1Q/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1449269453&sr=1-1&keywords=Vertraglich+verliebthttp://www.amrun-verlag.de/produkt/auf-die-andere-art/
http://www.amazon.de/Dark-Ages-Kriegerin-Kathrin-Lichters-ebook/dp/B017FC8HOQ/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1449269109&sr=1-1&keywords=Dark+Ages
1) Auf die andere Art von Phoebe Ann Miller 
(für Leserunde bei lovelybooks.de gewonnen)

 Inhalt (von der Verlagsseite):
“Nimm uns beide!”
Kann man zwei Männer lieben und auch mit beiden zusammen sein?

Charlotte ist glücklich mit Jason verheiratet, steht mit beiden Beinen fest im Leben. Als ihr Chef in den Ruhestand geht, freundet sie sich mit seinem Nachfolger an, dem charmanten Dominic Webster. Doch aus Freundschaft wird mehr und plötzlich muss sie sich entscheiden. Soll sie ihr Leben weiterführen, einen Neuanfang wagen – oder gibt es eine andere Möglichkeit, glücklich zu werden?

2) Vertraglich Verliebt von Karin Lindberg
(gewonnen bei lovelybooks.de)

Inhalt (von amazon.de):
Widerwillig fliegt Julia für die Charity-Organisation ihrer kranken Freundin Danielle zu einer Gala von Shanghai nach Hongkong. Dort begegnet ihr Damian Stanhope, ein gutaussehender Engländer mit sanfter, dunkler Stimme, der ihre Knie weich werden lässt. Plötzlich wird aus Pflicht Vergnügen - bis er ihr ein fragwürdiges Angebot macht. Empört lehnt sie ab. Doch das Leben in der Metropole Shanghai ist teuer und auf Julias Konto herrscht wie üblich Ebbe. Als Damian sie überraschend noch einmal aufsucht, unterzeichnet Julia schließlich den vorgefertigten Vertrag. Ehe sie sich versieht, steckt die blonde Deutsche mitten in einer Scharade, die bereits nach kurzer Zeit mehr für sie bedeutet. Aber welches Spiel treibt der undurchschaubare Damian mit ihr? Und welche Interessen verfolgt seine Familie? 


Der erste Band der Serie "Shanghai Love Affairs"

3) Dark Ages - Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters  
(für Leserunde bei lovelybooks.degewonnen)


Inhalt (von amazon.de)
Die Verzweiflung im grünen Zirkel ist groß, seit Lily von Megan, der dunklen Fee, gezwungen wurde, ihrem Volk und ihrer großen Liebe Rian den Rücken zuzukehren, um ihn nur so vor dem sicheren Tod zu bewahren. Megans Armee der Schatten wächst weiter und hinterlässt im Sagenland nur Verwüstung und unermessliches Leid. Die Hoffnung von Lilys Volk, dieser Übermacht noch länger standzuhalten, ist gering, denn die Königin der Feen bleibt weiterhin unauffindbar. Wird Lily sich im Kampf gegen Megan behaupten und sich dem drohenden Schicksal entgegenstellen können, um ihr Volk zu befreien? Oder kann Rian sie vor ihrem bevorstehenden Schicksal bewahren?

Dies ist der dritte Teil und das große Finale der Dark Ages Reihe.



Bücher
von links:

1) Auf dünnem Eis - Psychologie des Bösen von Lydia Benecke

Inhalt (von der Verlagsseite *klick*)
Auf dünnem Eis befinden wir uns, wenn wir Mörder, brutale Vergewaltiger, Profikiller oder eiskalte Psychopathen als »böse« abstempeln und weit von uns schieben. Lydia Benecke rekonstruiert grausame Verbrechen, erzählt von echten Fällen aus ihrer eigenen Praxis und wirft die hoch spannende Frage auf: Wie viel davon steckt in jedem von uns?

2) Dieses bescheuerte Herz von Daniel Meyer mit Lars Amend

Inhalt (von der Verlagsseite *klick*)
Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald sterben wird –
und er hat noch so viele Wünsche:

Mal ohne Aufpasser zu sein
In einem tollen 5-Sterne-Hotel übernachten und beim Zimmerservice so viel Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte
Ein fremdes Mädchen küssen
Einen Liebesbrief schreiben und abschicken
Mit einem coolen Sportwagen durch die Gegend fahren
Mama endlich wieder von Herzen glücklich sehen

Und über alles ein Buch schreiben.
Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam erleben sie, was wirklich zählt im Leben.

3) Der Mann, der niemals schlief von Simon X. Rost

Inhalt (von der Verlagsseite *klick*)
 Jahre ist es her, dass Tom Sawyer mit seinem Freund Huck durch die Wälder von St. Petersburg streifte. Jahre, dass er die Stadt verließ und ein renommierter Detektiv wurde. Doch seit dem Attentat auf Präsident Lincoln, das er nicht verhindern konnte, hat Tom kein Auge mehr zugetan. Mutlos kehrt er nach St. Petersburg zurück. Dort erwartet ihn Schlimmes: Tante Polly wurde ermordet. Eigentlich wollte Tom nie wieder als Detektiv arbeiten. Das ändert sich, als er hört, wer unter Verdacht steht: sein bester Freund Huckleberry Finn ... 

4) Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick

Inhalt (von der Verlagsseite *klick*
Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter verabscheut: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeitlang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft , muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …

5) Mauerblümchen von Holly-Jane Rahlens

Inhalt (von der Verlagsseite *klick*
 NOVEMBER 1989. Zwei Wochen nach der Maueröffnung betritt Molly, Typ Mauerblümchen, die S-Bahn in Richtung Ostberlin zum Geburtshaus ihrer Mutter. Auf der Strecke zwischen S-Charlottenburg und U-Schönhauser Allee begegnet die junge Deutsch-amerikanerin dem Ostberliner Schauspielstudenten Mick. Und beide müssen feststellen, dass noch viele unsichtbare Mauern fallen müssen – auch in ihnen selbst. «Mauerblümchen» ist die Geschichte einer Liebe auf den ersten Blick und einer Reise in ein unbekanntes Land, auf der zwei junge Menschen sich selbst, die Magie der Liebe und die Rätsel der deutsch-deutschen Verfremdungen entdecken.


Elisabeth Lange - Die 5:2 Diät
(Was für den Selbstversuch nach den Feiertagen...)

Kurz-Inhalt (von der Verlagsseite *klick*)
Hinter der 5:2-Diät steckt ein einfaches Konzept: An zwei Tagen pro Woche wird stramm Diät gehalten, nur 500 Kalorien sind erlaubt. Den Rest der Zeit darf man essen, was man will. 

(Aktion) Buch Safari #4



Bei der Aktion Buch Safari von Anja geht es um unsere SuBs und Wunschlisten. Jeden Samstag stellt sie drei Fragen, wobei die 2. Frage immer gleich bleibt.

1. Welche Fortsetzung musstest / musst du unbedingt haben?

http://www.amazon.de/Dark-Ages-Kriegerin-Kathrin-Lichters-ebook/dp/B017FC8HOQ
Dark Ages - Kriegerin der Feen
 

(Ein Klick aufs Cover führt zu Amazon)

Ein ganzes Land in Angst und Schrecken.
Eine Königin, die zur Kriegerin wird und für ihr Volk kämpft.
Eine Liebe bis in alle Ewigkeit.

Die Verzweiflung im grünen Zirkel ist groß, seit Lily von Megan, der dunklen Fee, gezwungen wurde, ihrem Volk und ihrer großen Liebe Rian den Rücken zuzukehren, um ihn nur so vor dem sicheren Tod zu bewahren. Megans Armee der Schatten wächst weiter und hinterlässt im Sagenland nur Verwüstung und unermessliches Leid. Die Hoffnung von Lilys Volk, dieser Übermacht noch länger standzuhalten, ist gering, denn die Königin der Feen bleibt weiterhin unauffindbar. Wird Lily sich im Kampf gegen Megan behaupten und sich dem drohenden Schicksal entgegenstellen können, um ihr Volk zu befreien? Oder kann Rian sie vor ihrem bevorstehenden Schicksal bewahren?


Ich wollte den dritten Teil unbedingt haben weil ich die ersten beiden auch gelesen habe und nun natürlich neugierig bin, wie die Geschichte zu Ende geht. Ich habe so mitgelitten mit Lily und Rian und hoffe, dass es ein gutes Ende finden wird.

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Das Buch ist noch ungelesen, weil ich es zwar schon gewonnen habe, es aber noch nicht bei mir angekommen ist und ich außerdem vorher noch drei Rezi-Ex auf dem Tisch habe.

3. Wann liest du für gewöhnlich am liebsten? (Morgens, abends, nachts?)

Ich lese am liebsten immer :)
Nein, ernsthaft, wenn ich eine freie Minute habe, greife ich zum Buch. Ob es morgens beim Frühstück ist, tagsüber im Wartezimmer der Arztpraxis oder zu Hause auf dem Sofa. Nachts lese ich eher selten, denn da lässt die Konzentration oft nach. Es sei denn, ich habe mittags ein kleines Schläfchen gemacht und bin deshalb noch spät putzmunter. 

Dienstag, 1. Dezember 2015

(Neu im Regal) Dezember #1

Passend zur Öffnung der ersten Tür im Schoki-Adventskalender, öffnete ich gerade meinem Lieblingspostboten die Tür, der ein paar Bücher für mich im Gepäck hatte...

Ein Klick aufs Cover führt zum Verlag :)

http://www.randomhouse.com.au/books/jo-nesbo/blood-on-snow-9781846559921.aspx
Jo Nesbo - Blood on snow
Inhalt:
Olav lives the lonely life of a fixer.

When you 'fix' people for a living - terminally - it's hard to get close to anyone.

Now he's finally met the woman of his dreams.

But there are two problems.
She's his boss's wife.
And Olav's just been hired to kill her.



Jo Nesbo - Midnight Sun

Dieses Buch habe ich für eine Leserunde bei lovelybooks.de gewonnen.
Danke an Penguin Random House UK für die Bereitstellung der Bücher.
 
Inhalt:
Jon is on the run. He has betrayed Oslo's biggest crime lord: The Fisherman.

Fleeing to an isolated corner of Norway, to a mountain town so far north that the sun never sets, Jon hopes to find sanctuary among a local religious sect.

Hiding out in a shepherd's cabin in the wilderness, all that stands between him and his fate are Lea, a bereaved mother and her young son, Knut.

But while Lea provides him with a rifle and Knut brings essential supplies, the Midnight Sun is slowly driving Jon to insanity.

And then he discovers that The Fisherman's men are getting closer.



Olav lives the lonely life of a fixer.

When you ‘fix' people for a living – terminally – it's hard to get close to anyone.

Now he's finally met the woman of his dreams.

But there are two problems.

She's his boss's wife.

And Olav's just been hired to kill her. - See more at: http://www.randomhouse.com.au/books/jo-nesbo/blood-on-snow-9781846559921.aspx#sthash.ItUtRoOW.dpuf
Olav lives the lonely life of a fixer.

When you ‘fix' people for a living – terminally – it's hard to get close to anyone.

Now he's finally met the woman of his dreams.

But there are two problems.

She's his boss's wife.

And Olav's just been hired to kill her. - See more at: http://www.randomhouse.com.au/books/jo-nesbo/blood-on-snow-9781846559921.aspx#sthash.ItUtRoOW.dpuf
http://imagine-verlag.de/94-0-Jan+Frederik+Loh+-+Schneegrenze.html
Jan Frederik Loh - Schneegrenze

Dieses Buch habe ich für eine Leserunde bei lovelybooks.de gewonnen.
Danke an den Verlag hansanord für die Bereitstellung der Bücher. 

Inhalt:
Seit Paul mit Eva zusammen ist, führt er ein normales Leben mit verkehrssicherem Fahrrad, Kräutern auf dem Balkon und einer eigenwilligen Traumfrau, die am liebsten knorpelige Schweinefüßchen isst. Drogeneskapaden und Gaunereien gehören der Vergangenheit an.

Eigentlich könnte alles perfekt sein, doch Eva will ein Kind, bevor sie dreißig ist. Und davor eine Hochzeit. So muss das nämlich sein, damit alles die richtige Reihenfolge hat und damit ihre Verwandten in Ungarn zufrieden sind.

Paul möchte Eva auch gerne heiraten, ihr, statt einen Ring an den Finger zu stecken, einen Kringel Fleischwurst um den Hals legen, aber für eine standesgemäße Hochzeit fehlt ihm das Geld.
Als Eva im Urlaub ist und Paul gemütlich auf dem Sofa herumlungert, steht plötzlich sein alter Kumpel Mesut vor der Tür. Obwohl sie sich seit Jahren nicht gesehen haben, gelingt es Mesut, Paul zu einer Fahrt an die Nordsee zu überreden. Was als nostalgischer Roadtrip unter Freunden beginnt, nimmt jedoch eine Wendung, die Paul nicht erwartet hätte. Unverhofft bietet sich ihm die Gelegenheit, auf illegale Weise an ein kleines Vermögen zu kommen. Genug, um damit eine Hochzeit mit meterlangem Schweinefüßchenbuffet zu finanzieren, aber auch genug, um die gemeinsame Zukunft mit Eva aufs Spiel zu setzen. Denn schon bald ist ihm ein betrogener Gangsterboss mit Paviangesicht auf den Fersen und giftige Fragen sprießen in Evas Kopf wie Pilze im herbstlichen Regen …

Samstag, 28. November 2015

Claus-Ulrich Bielefeldt & Petra Hartlieb - Im großen Stil

http://diogenes.ch/leser/neuheiten/taschenbuecher/alle/9783257300314/buch

Genre: Krimi
Serie: Ein Fall für Berlin & Wien #4
Verlag: Diogenes
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 29. April 2015
ISBN: 978-3-257-30031-4
Preis: 14,90 €




Inhalt (von der Verlagsseite):

Im Kunsthandel trifft man auf interessante Figuren: besessene Sammler und geldgierige Agenten, großspurige Mäzene und eitle Kuratoren, dreiste Fälscher und einfache Diebe. Als ein Wiener Kunstgutachter und ein Berliner Sammler fast zeitgleich ermordet werden, müssen Inspektor Anna Habel und Kommissar Thomas Bernhardt dieses schillernde Ambiente gemeinsam durchleuchten. Hier weiß keiner mehr, was echt und was falsch ist. Ob es sich um Bilder oder um Gefühle handelt: Niemandem ist zu trauen. Und dabei ist Frühling – die Sonne strahlt, und die Welt zeigt sich so verführerisch, dass es Anna Habel und Thomas Bernhardt schwerfällt, ihre sieben Sinne beisammenzuhalten.

Meine Meinung:

Das Cover ist sehr schlicht, deshalb wäre es wahrscheinlich nicht in meinen Besitz übergegangen wenn ich nicht auf einer Lesung mit Petra Hartlieb gewesen wäre.

Es ist ein interessanter Fall wobei der für mich beim Lesen immer weiter in den Hintergrund rückte weil ich die Verbindung zwischen Kommisar Thomas Bernhardt und Inspektor Anna Habel mit wachsendem Interesse betrachtet habe. Zwischen den beiden herrscht trotz ihres Geplänkels Harmonie und es stellt sich die Frage, ob aus ihnen irgendwann mal ein Liebespaar wird und ob sich das Chaos im jeweiligen Privatleben legen wird.

Die Autoren schreiben abwechselnd, doch durch die unterschiedlichen Handlungsorte fügen sich die Perspektiven gut aneinander und man findet sich in der Geschichte gut zurecht.

Mir  waren die Protagonisten mit ihren Eigenarten von Anfang an sympathisch und den Fall fand ich ebenfalls spannend, deshalb werde ich die Vorgängergeschichten sicher auch noch lesen.

     

Leseabend #2

Hallo da draußen :)

Gerade bin ich auf Hennys Blog Bellezza-Ribelle auf ihre heutige Lesenacht gestoßen und weil ich heute Abend sonst keine Pläne habe, werde ich daran teilnehmen.


Den Abend über werden 5 Fragen gestellt, updates dazu gibt es dann später hier.

updates

19:20 Uhr

 Frage 1: Welches Buch lest ihr heute Abend und wie viele Seiten wollt ihr lesen?

Ich lese heute "Kein Augenblick zu früh" von Sarah Alderson (2. Band der Lila-Reihe) und wahrscheinlich werde ich es bis zum Ende lesen also um die 400 Seiten. 

20:33 Uhr

Frage 2:  Morgen ist ja schon der erste Advent. Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Lest ihr Weihnachtliche Bücher oder habt ihr schon angefangen Kekse zu backen? Habt ihr schon Geschenke gekauft?

So richtig in Weihnachtsstimmung  bin ich noch nicht, dabei habe ich inzwischen schon das Haus dekoriert und einen Haufen Kerzen aufgestellt. Kekse gebacken habe ich auch schon, allerdings hat mein Mann die meisten davon. 
Für meine Neffen habe ich schon Geschenke gekauft - bei Kindern hat man ja den Vorteil, dass sie einen Wunschzettel haben und man nur was aussuchen muss ohne groß darüber nachzudenken :)

Lesestatus: 73/358 (doch keine 400 Seiten - egal)  


22:07 Uhr

Frage 3: Ihr begebt euch auf eine 3-monatige Reise an einen abgelegenen Ort. Welche 5 Bücher würdet ihr mitnehmen und weshalb? (Es gibt an diesem Ort auch keinen Strom, deshalb zählen hier reader nicht :D) 

Für 3 Monate? Da müssten es aber ziemlich dicke Bücher sein - es sei denn ich darf auch Papier und Stifte mitnehmen :)

Okay, also mal kurz nachdenken..

1. Joachim Sohn - Sunnie und Polli im Reich der Monate (Fairy-Fantasie) 
Ein Genre, aus dem ich noch nie etwas gelesen habe.
2. Thomas Mann - Der Zauberberg
Will ich schon seit 15 Jahren lesen...

3. Helen Fielding - Hummer zum Dinner
Ich habe die Bridget Jones- Romane geliebt und hoffe, dass dieses genauso gut ist.
4. Frank Schätzing - Breaking News
Ein Buch über das die Meinungen recht weit auseinander gehen soweit ich das bislang verfolgt habe, ich will mir eine eigene Meinung bilden.
5. James Dashner - Der Game Master
Ein Jugendbuch muss einfach dabei sein

Insgesamt alles recht dicke Schmöker, Langeweile wird jedenfalls nicht aufkommen.

Lesestatus:125/358


23:38 Uhr

Frage 4: Warum hast du dich für dein Buch entschieden? War es eher ein Cover-Kauf oder hast du dich vom Klappentext mitreissen lassen?

Mein Buch ist der 2. Teil einer Trilogie und weil der 1. Band mir so gut gefallen hat, musste ich natürlich die Fortsetzung auch haben.  Gestartet bin ich die Reihe damals weil mich der Klappentext überzeugt hat. 

Frage 5:  Wie viele Seiten hast du heute Abend gelesen? Hast du dein Ziel erreicht? Wie gefällt dir dein Buch bisher? 

Ich habe 160 Seiten geschafft. Es kamen ein paar Telefonate dazwischen, deshalb habe ich mein Ziel nicht erreicht, aber das ist okay - so bleiben mir noch ein paar tolle Seiten für morgen übrig.
Das Buch gefällt mir gut. Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich den ersten Band gelesen habe, aber ich habe den Eindruck, dass dieser flüssiger zu lesen ist.

Und bevor ich gleich mit dem Gesicht auf der Tastatur einschlafe, gehe ich jetzt lieber ins Bett.

Gute Nacht :)

(Aktion) Buch Safari #3

Bei der Aktion Buch Safari von Anja geht es um unsere SuBs und Wunschlisten. Jeden Samstag stellt sie drei Fragen, wobei die 2. Frage immer gleich bleibt.
1. Nenne uns ein Buch von deinem Lieblingsautoren, das noch auf deinem SuB schlummert.

http://www.fischerverlage.de/buch/einmal_rund_ums_glueck/9783596188864

Es gibt zwar ein paar Autoren, die ich gerne lese, aber einen richtigen Lieblingsautor habe ich derzeit nicht. Deshalb habe ich heute mal ein Buch ausgesucht, auf das ich mich schon freue seit es im Regal steht. Ich habe schon etwas von dieser Autorin gelesen und sie gefällt mir wirklich gut.

Paige Toon "Einmal rund ums Glück"

(Der Klick aufs Cover führt zur Verlagshomepage, da gibts mehr Infos)



2. Warum ist dieses Buch noch ungelesen?

Gute Frage, wahrscheinlich aus demselben Grund wie die anderen: Mein SuB ist einfach zu hoch (deutlich über 200 Bücher)

3. Kauft ihr Reihen komplett oder immer Teil für Teil?

Meistens ist es so, dass ich mir ein Buch kaufe und erst dann feststelle, dass es zu einer Reihe gehört. Wobei man heute (gerade bei Jugendbüchern oder Fantasy) davon ausgehen muss, dass es zu einer Reihe gehört weil es selten Einzelbände gibt (sagt sogar meine Lieblingsbuchhändlerin).
Es ist mir auch schon passiert, dass ich beim Lesen erst gemerkt habe, dass ich es mit dem 2. Teil zu tun habe. Da habe ich das Buch wieder ins Regal gestellt, Band 1 gekauft und warte (zumindest in diesem Fall) nun auf den Abschluss bevor ich anfange zu lesen.
Diese Woche habe ich die Tinten-Trilogie von Cornelia Funke bei mir zu Hause aufgenommen, weil sie in der Bücherei aussortiert wurde - das erste Mal dass ich eine Reihe komplett mitgenommen habe.

Freitag, 27. November 2015

Colleen Hoover - Love and Confess

http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/love_and_confess_74012.html

Genre: Jugendbuch

Verlag: dtv
Seiten: 385
Erscheinungsdatum: 20. November 2015
ISBN: 978-3-423-74012-8
Preis: 12,95 €

Altersempfehlung: ab 14 Jahre





Inhalt (von der Verlagsseite):

Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen - vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichtenanderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .

Meine Meinung:

 Dass mir dieses Buch am letzten Freitag im Buchladen in die Hände fiel, lag nicht an der Gestaltung des Covers, denn das finde ich eher langweilig. Allerdings habe ich inzwischen schon so viel Gutes über die Bücher von Colleen Hoover gehört und auch der Klappentext hat mich so neugierig gemacht, dass ich es dann doch gekauft habe als ich  zum dritten Mal davor stand.

Schon als ich den Prolog las, war ich hin und weg und auch die ersten Tränen waren geflossen.

Die Geschichte packte mich mit voller Wucht, ich steckte sofort mittendrin und der Schreibstil ist kraftvoll und fesselnd, so dass es mir nicht gelang, das Buch wegzulegen bevor ich nicht am Ende angekommen war. Es ist als würde man in einen Strudel geraten der einen immer weiter durch die Geschichte zieht und aus dem man nicht herauskommt.

Natürlich ist vieles vorhersehbar. Die Geschichte hat einen relativ simplen Aufbau und manchmal möchte man sowohl Auburn als auch Owen einfach nur mal kräftig durchschütteln und ihnen sagen: "Redet miteinander". Denn letztendlich ist die mangelnde Kommunikation das Grundproblem, wie so oft bei Liebesgeschichten.

Aber das wichtigste an einem Buch ist für mich, dass es mich unterhält. Das tut Colleen Hover mit "Love and Confess". Man fühlt mit den Protagonisten, man lacht und liebt und hofft und bangt bis zum Schluss.

          
 
♥ Lieblingsbuch